Herzlich Willkommen! Sind Sie unsere Kunde? Loggen Sie sich ein. Neukunde? Melden Sie sich an.
Währung: EUR GBP USD CHF
Warenkorb Warenkorb      Mein konto
Unterwäsche

 

 
Ergebnisse 1 - 16 von 148
<< Zurück1234Vorwärts >> 
Sortieren  
SHE
$ 94,44
SHE
$ 97,04
SHE
$ 72,64
SHE
$ 72,64
SHE
$ 72,64
SHE
$ 64,85
Etna
$ 49,27
Etna
$ 57,06
Etna
$ 65,37
SHE
$ 138,06
SHE
$ 67,45
SHE
$ 57,06
SHE
$ 57,06
Etna
$ 41,48
SHE
$ 57,06
SHE
$ 51,87

Ergebnisse 1 - 16 von 148
<< Zurück1234Vorwärts >> 
Sortieren  



    ecard    cards

Kontakt  |  Rückgabe und Umtauschrecht  |  Versandkosten  |  Bestellungsausführung  |  Datenschutz  |  Allgemeine Geschäftsbedingungen

Seit Jahren an den Stränden der Welt herrscht unverändert eine Art eines Badeanzugs. Natürlich gibt es auch andere Arten von Badeanzüge, aber der beliebtester ist der Bikini 2014. Zweiteilige Badeanzüge sind die bequemsten, insbesondere im Fall von Frauen, die sich sonnen mögen. Es bestätigt sich dann der bescheidenste der Badeanzüge, das heißt ebender Bikini 2014. Derzeit sind die beliebtesten diese Kostüme, in denen der BH gepolsterte Körbchen hat, mit Fischbeinen, vorzugsweise mit Push-up Einsätzen. Es geht hier um die Tatsache der Brüste-Modellierung. Die vorgehobenen, optisch vergrößerten Brüste machen, dass die ganze Silhouette viel mehr verführerisch und schlanker aussieht. Die Wirkung intensiviert ein entsprechend ausgeschnittener Unterteil. Das modischste Bikini 2014 ist so eines, dessen untere Teil so sehr an den Seiten ausgeschnitten ist, dass die Beine länger und schlanker erscheinen. Dank diesen kleinen Tricks, in dieser Art von Kostüm sehen auch Menschen mit größeren Rundungen, wirklich vorteilhafter aus. Vor allem kommt es darauf an ob die Haut gepflegt ist und ob die Größe des Badeanzugs richtig ausgewählt ist. In einem gut angepasstem Bikini sieht fast jede Frau eindrucksvoll aus.
Jeder Badeanzug muss gut zu der Figur und Art der Schönheit angepasst sein. Die Frage der Mode, der neuesten Trends ist im Prinzip von sekundärer Bedeutung. Vor allem ändert die Strandmode nicht so schnell und nicht so deutlich. Bikini 2014 unterscheidet sich von diesem was die vergangenen Saisons vorgeschlagen haben, unwesentlich. Hier geht es mehr darum, welche Trends zurzeit vorgezogen werden bei der Wahl der Farben oder Stoffkombinationen. Was bedeutet das für uns? Sie sollten sich die aktuellen Kataloge Bikini 2014 anschauen und ein für sich selbst angemessenes, oder zumindest ein angemessenes Design auswählen. Bei der Auswahl sollte man sich jedoch nicht nur selbst an der Mode orientieren, sondern auch an den praktischen Umständen und mit diesem, in welchen Farben wir am besten aussehen. Die Tatsache, dass bestimmte Farben gefördert werden, bedeutet nicht, dass wir sie nicht auswählen sollte. Die Mode zeigt nur eine Richtung an., in der Wahrheit drängt sie uns überhaupt nichts an. Wie auch immer, was in der ersten Linie zählt ist der Eindruck den wir erzielen werden wenn wir ein Bikini 2014 tragen. Wir werden immer toll aussehen in diesem, was uns gut steht und was kleidsam ist. Man sollte sich vor allem mit diesem auch bei der Auswahl der Kleidung richten. Wählen wir nicht das was in der Mode ist und was zu uns total nicht passt. Manchmal das was trendy ist wird sich in unserem Fall nicht bestätigen.

Copyright © 2009-2014 silingerie.de. Alle Rechte vorbehalten.